Sie sind hier: Aktuelles

„Die Welt nach Fukushima“

Veröffentlicht von Textinitiative am 06.03.2013
Aktuelles >>

„Über die Schwachstellen eines Systems mit unkalkulierbaren Risiken - und unser strahlendes Erbe. Im März 2011 wurde das infolge eines Erdbebens havarierte japanische Kernkraftwerk nach Tschernobyl zum zweiten Symbol für den atomaren GAU. Die Berichte über das Unglück fachten die Atomenergiedebatte neu an. U. a. Deutschland läutete den Ausstieg aus der Kernkraft ein. Doch andere Länder rüsten auf. Wird das "Restrisiko" von Kernkraftwerken unterschätzt?"Ja", sagen Experten. Dokuautor Kenichi Watanabe zieht ein alarmierendes Fazit, legt offen, wie Gefahren heruntergespielt werden, und sucht vor Ort nach Verantwortlichen für Fukushima. Mehr zum Thema siehe National Geographic Channel, 21.05, 3sat-Schwerpunkt am 6.3. ab 18.00 Uhr sowie Arte, 7.3. um 22.15 Uhr.“

Link: http://videos.arte.tv/de/videos/die-welt-nach-fukushima--7351116.html

Zuletzt geändert am: 11.03.2013 um 16:43

Zurück
Besucher gesamt: 147.345