Sie sind hier: Aktuelles

In der Zone ist es "normal": Rückkehr nach Iitate Ende März 2017

Veröffentlicht von Textinitiative am 13.03.2017
Aktuelles >>

"Tepco und die japanische Regierung wollen im Sommer entscheiden, wie die 2011 nach einem Erdbeben und einem Tsunami havarierten drei Reaktoren demontiert werden können. Der Abbau der Reaktoren soll im Sommer 2021 beginnen und könnte Jahrzehnte dauern. Schon jetzt treibt die japanische Regierung die Rückkehr zur Normalität voran. So soll die Evakuierung des nahe gelegenen Dorfes Iitate zum 31. März 2017 aufgehoben werden, damit die Bewohner zurückkehren. Ein Jahr später, so heißt es aus Regierungskreisen, werden die Kompensationszahlungen für die betroffenen Bürger eingestellt." (br, März 2017)

Link: http://www.br.de/radio/bayern2/gesellschaft/notizbuch/fukushima-strahlung-100.html

Zuletzt geändert am: 03.04.2017 um 14:30

Zurück
Besucher gesamt: 157.324