Sie sind hier: Aktuelles

Kunst und die Katastrophe von Fukushima: "Out of Sight." Gedichte - Fotografien von TAWADA Yôko und Delphine PARODI-NAGAOKA

Veröffentlicht von Textinitiative am 20.02.2014
Aktuelles >>

Das Japanisch-Deutsche Zentrum Berlin (JDZB) präsentiert vom 18.2.-28.3.2014 die Arbeiten zweier Künstlerinnen, die sich mit „Fukushima“ beschäftigen: „Nach mehreren Aufenthalten in der Präfektur Fukushima und einem ersten Treffen 2012 in Berlin beschlossen die Künstlerinnen, ihre Eindrücke und Begegnungen mit den dort lebenden Menschen in einer gemeinsamen Ausstellung zu zeigen. Zu sehen sind Fotografien aus den Jahren 2012 und 2013, die Porträts der Bewohner der Präfektur Fukushima ihrer Lebensumgebung gegenüberstellen. Aussagen der Porträtierten begleiten die Fotografien in Textform. TAWADAs Gedichte wiederum spiegeln die Lebenssituation und die Innensicht der Menschen aus literarischer Perspektive wider“ (JDZB).

Link:  http://www.jdzb.de/veranstaltungen/detail/?tx_ttnews[tt_news]=1078&cHash=a756cbb7bee1321e7013e77dfb853275

Zuletzt geändert am: 20.02.2014 um 15:37

Zurück
Besucher gesamt: 147.451