Sie sind hier: Aktuelles

Neun Millionen Säcke

Veröffentlicht von Textinitiative am 14.12.2015
Aktuelles >>

Umweltministerium und die Präfekturverwaltung Fukushima gaben die Zahl von neun Millionen Säcken Abfall bekannt: „Die jeweils einen Kubikmeter fassenden Säcke finden sich auf behelfsmäßigen Lagerstätten in der gesamten Präfektur, etwa auf Sportanlagen, Spielplätzen und Hinterhöfen. In der evakuierten Ortschaft Tomioka überragen die in mehreren Lagen aufgestapelten schwarzen Objekte sogar die Bagger, mit denen die Säcke transportiert wurden. Standardmäßig werden die Dekontaminationsabfälle, meist kontaminiertes Erdreich, in vier Schichten gestapelt und eine fünfte Erdschicht soll dann die Strahlung eindämmen. Zum Schutz vor Regenwasser werden die Säcke mit Plastikplanen abgedeckt. Über die aktuellen Zahlen informierte die Mainichi Shimbun“ (Spreadnews).

Links:

Zuletzt geändert am: 18.12.2015 um 11:57

Zurück
Besucher gesamt: 157.324