Sie sind hier: Aktuelles

Regisseur Enrico Stolzenburg erinnert am DNT Weimar mit „Störfall. Nachrichten eines Tages“ an die Ereignisse in Tschernobyl und Fukushima

Veröffentlicht von Textinitiative am 25.04.2016
Aktuelles >>

„Zwei Katastrophen fallen für die Ich-Erzählerin in Christa Wolfs unmittelbar nach dem Unglück von Tschernobyl entstandenen Erzählung „Störfall. Nachrichten eines Tages“ zusammen: die Explosion im Kernreaktor und eine riskante Gehirnoperation ihres Bruders. Enrico Stolzenburg hat daraus einen Theaterabend entwickelt, der morgen, am 30. Jahrestag des Reaktorunfalls, auf der Studiobühne des DNT Weimar Premiere hat. Mit Blick auf die schweren Havarien in Fukushima im Jahr 2011, auf die der Regisseur ebenfalls Bezug nimmt, ist Christa Wolfs Text heute so aktuell wie vor 30 Jahren“ (TLZ.de, 25.4.2016).

Link: http://www.tlz.de/web/zgt/kultur/detail/-/specific/Tschernobyl-und-Fukushima-Stoerfall-Nachrichten-eines-Tages-am-DNT-243626440

Zuletzt geändert am: 25.04.2016 um 21:50

Zurück
Besucher gesamt: 151.914