Sie sind hier: Aktuelles

Rückkehr in die Sperrzone – Hoffnungsvoller Test oder Sparmaßnahme der Regierung?

Veröffentlicht von Textinitiative am 07.08.2014
Aktuelles >>

Familien sollten zunächst für eine dreimonatige Testphase in ihre Häuser in der Sperrzone zurückkehren, obwohl man trotz der Dekontaminierungsmaßnahmen nicht von einer eindeutigen Besserung der Strahlungssituation sprechen kann. Eine Entscheidung hat die Regierung nach Ablauf der zwölf Wochen nicht getroffen, sondern die Probezeit auf einen weiteren Monat verlängert. Kritiker glauben, mit diesem Versuch sollen Entschädigungszahlungen an die Bewohner des Krisengebietes eingespart werden (ZDF 6.8.2014).

Link: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/462#/beitrag/video/2212704/Zur%C3%BCck-nach-Fukushima

Zuletzt geändert am: 07.08.2014 um 09:51

Zurück
Besucher gesamt: 147.451