Sie sind hier: Aktuelles

Demonstration gegen Abes Politik / 安保法案反対デモ / SEALDs

Veröffentlicht von Textinitiative am 02.09.2015
Aktuelles >>

2015年8月30日 国会議事堂前 戦争法案に反対する緊急抗議行動

Was mit „Fukushima“ offenbar begann, setzt sich nun am 30. August 2015 mit Bürgerprotesten gegen Abe Shinzôs neues Sicherheitsgesetz fort: „Am Sonntag kam es vor dem Parlament in Tokio zu einer der grössten Demonstrationen der Nachkriegsgeschichte, wie die Asahi Shimbun berichtete. Schätzungsweise 120’000 Menschen protestierten laut Organisatoren (die Polizei spricht von 30’000) friedlich gegen das von Abe propagierte Sicherheitsgesetz, das die Neuinterpretation der Verfassung bezüglich der kollektiven Selbstverteidigung konkretisiert“ (Asienspiegel).

Der seit längerem anhaltende heftige Protest artikuliert Slogans wie „Abe wa yamero!“ („Schluß mit Abe!“), „Abe wo taose!“ („Stürzt Abe!“) oder „Chance the Prime Minister!“, “Bring down Abe’s regime!” und „Give Peace a Chance!“. Moniert wird, dass mit Abes Politik die „Kriegszeit zurückkehre“ (senjichû wo torimodosu).  Die aktuellen Eingriffe in die japanische Verfassung (Nihonkoku Kempo) und die Demokratie, die man, wie ein sichtlich erschütterter Sakamoto festhält (der sich hier wieder als Aktivist am Protest beteiligt) unter vielen Opfern geschaffen hat, sei nicht tolerierbar. Bei der Protestkundgebung auf der Omote Sandô wird Abe kritisiert, den Bürgern Ungewolltes aufzuzwingen – auch die Atomenergie.

Links:

Zuletzt geändert am: 04.02.2016 um 09:37

Zurück
Besucher gesamt: 157.854